Kooperationen

Gerne bieten wir Kindergärten, Schulen und sozialen Einrichtungen die Möglichkeit zu einer Kooperation mit dem Jugendreiterhof. Wie sich eine solche Begnung gestaltet, richtet sich ganz nach der Größe der Gruppe, Anzahl der Betreuer, den Möglichkeiten der Kinder und Jugendlichen und unseren Kapazitäten. Es besteht die Möglichkeit zu einem einmaligen Besuch auf dem Jugendreiterhof, einer festen Gruppe oder einem Projekt von einigen Tagen.

Hier unsere aktuellen Kooperationspartner:

AGFJ Mannheim
Die AGFJ (Arbeitsgemeinschaft zur Förderung von Kindern und Jugendlichen) begleitet seit 2002 Familien, Eltern, Jugendliche und Kinder in Form von sozialpädagogischer Familienhilfe und Erziehungsbeistandschaften. In diesem Rahmen gibt es verschiedene Gruppenangebote. Eins davon ist die Reitgruppe für Kinder von 8 – 14 Jahren, die ein Mal in der Woche zum Jugendreiterhof kommt.

Dort lernen die Kinder etwas über Bedürfnisse, Umgang und Pflege von Pferden sowie Führen und Reiten. Sie übernehmen hierbei Verantwortung, stärken ihr Selbstbewusstsein und Körpergefühl und haben vor allem Spaß in der Gruppe. Das alles geschieht unter fachlicher Anleitung, wobei jedes Kind nach seinen individuellen Fähigkeiten gefördert wird. Die Mitarbeiter unterstützen sowohl bei der Vor- als auch bei der Nachbereitung der vereinseigenen Pferde, spielerisch auf dem Reitplatz, bei kleinen Ausritten in den Käfertaler Wald und bei Spaziergängen mit den Pferden an der Hand.

Nach dem Versorgen der Pferde am Ende der Gruppenzeit klingt in einer Abschlussrunde der Nachmittag bei einem kleinen Imbiss aus und jedes Kind wird nach Hause gebracht. Die Reitgruppe der AGFJ trifft sich jeden Dienstag nachmittag mit unserer Mitarbeiterin Ursel Paul.

Wald- und Sportkindergarten Mannheim
Mit dem Wald- und Sportkindergarten Mannheim besteht eine feste Kooperation, Das eigene Pony des Waldkindergartens, Bandi, lebt auf dem Jugendreiterhof. Regelmäßig üben Kindergärtnerin Heike Fischer und Tierpsychologe Peer Classen mit den Kindern die Pferdesprache und den Umgang mit den Pferden. Jeden Mittwoch und Donnerstag finden die Yakari-Gruppen  unter der Leitung von Heike Fischer statt.

Wilhelm-Busch-Schule Mannheim
Im Herbst 2011 startete das Projekt „Reiterhof erleben“ der Wilhelm-Busch-Schule. Gemeinsam mit einer Betreuerin vom Jugendreiterhof lernen die Kinder und Jugendlichen Pferde und ihre Sprache kennen und lernen mit ihnen zu kommunizieren.

Freie Waldorfschule Mannheim
Die 9. Klasse der Waldorfschule Mannheim hat im Mai 2011 und 2012 ihr Sozialpraktikum bei uns absoviert. Jeweils eine Woche haben die Jugendlichen auf dem Jugendreiterhof gearbeitet. Es wurden die Pferde versorgt und viele kleiner und größere Handwerks- und Gartenarbeiten erledigt. Herzlichen Dank an die beiden Klassen!